• Susanne Krauss

Test: Sigma DC 18-250 mm 1:3,5-6,3 Macro HSM


Liebe Leser,

nachdem ich immer wieder gefragt werde, was ich als preiswerte und empfehlenswerte

Einsteiger-Spiegelreflex-Lösung empfehlen würde, habe ich mich nun nach Jahren zu einem ausführlichen Test entschlossen.

Wichtigstes Kriterium:

Was kann ich als absolute Basis-Ausrüstung jemandem empfehlen, der noch wenig Ahnung hat, aber viel Spaß haben will und nebenbei erste gute Erfahrungen sammeln möchte?

Daher: (Nach über 10 Jahren zum ersten Mal!) eine Woche Urlaub ganz ohne Profi-Ausrüstung.

Dafür mit im Gepäck:

Meine recht betagte Canon 40D sowie ein nagelneues Sigma DC 18-250 mm 1:3,5-6,3 Macro HSM.

Das gibt es zwar auch schon seit 2 Jahren, schnitt aber in der Allgemeinbewertung besser ab, als alle anderen gängigen Reisezooms/Allrounder.

Fazit:

Besser als gedacht und für Einsteiger wärmstens zu empfehlen!

Ich spare Euch/Ihnen nun lange Technik-Ausführungen, die kann man in allen gängigen Testportalen bereits nachlesen.

Einzig eine winzige Kurzusammenfassung der wichtigsten Punkte:

• absolutes Schönwetterobjektiv (Bei ISO unter 400 wird es bereits etwas mager)

• ziemlich guter Tele/Makrobereich!

• Ein Objektiv für Leute, die bereit sind, ein paar Aufnahmen mehr vom selben Motiv bei gleicher

Einstellung zu machen.

(Nicht jeder Schuss ist auch einTreffer, was die Schärfe angeht ;-))

• extrem leicht und (in eingefahrenem Zustand) kurz.

• super Brennweitenbereich für alle wichtigen Situationen

(Vergesst die 300 mm bei anderen vergleichbaren Objektiven, die Bilder werden durch noch mehr

Zoom nicht wirklich besser!)

• sehr einfaches Handling

Mit welchem Body kombinieren?

Ich empfehle für Canon die 750 D, 60D, 70D oder 80D.

Hier ein paar Testbilder (von Makro- bis Weitwinkel --> zum Vergrößern anklicken!):

#Reisen #Natur

0 Ansichten

© 2020 by susanne krauss  |  münchen, deutschland  |  www.susanne.krauss.com

  • LinkedIn - Schwarzer Kreis
  • Instagram
  • Facebook